Robert Harich
Los Angeles
Los Angeles
Robert Harich
Vor Eintritt in das Büro Rickert war Robert Harich viele Jahre bei der SWMH Südwestdeutsche Medienholding, wo er als Geschäftsführer mehrere Konzerngesellschaften leitete. Seine berufliche Laufbahn begann Harich in den 80er Jahren in Deutschland und in den USA bei der zur börsennotierten Omnicom Group Inc. gehörigen BBDO International und bei der im S&P 500 gelisteten Clorox Company. Nach Rückkehr aus den USA ging er zur Unternehmensberatung Gruber, Titze und Partner, die während seiner Zeit in Capgemini SE integriert wurde. Von dort wechselte Harich zu einem Beteiligungsunternehmen der Quandt Gruppe, das 1995 in den Besitz des niederländischen Konzerns Nutricia überging.